...hier etwas über uns und

unsere lieben Dosis

 

 Mein Name ist Lucy. Ich habe zwar keine Schnurr-

haare mehr, doch meine Dosis lieben mich so wie ich bin. Bei ihnen habe ich erfahren, dass es noch liebe Menschen gibt.

Ich bin sehr gesprächig, wenn es darum geht, meinen Dosis zu vermitteln, was ich möchte. Nun ja, der Blick und mein entzückendes "Meaugurr", wer kann da schon widerstehen. Dann sitz' ich vor dem grossen Kasten, den Dosis Schrank nennen, wo die Leckerchen aufbewahrt sind. Und siehe da... es gibt welche. Funktioniert immer.

Gerne stibitze ich Plätze, tja selbst Schuld, wenn einer aufsteht. Allerdings ist es am gemütlichsten auf Dosis Schoß.

 

 

Ich bin Felix. Niemand wollte mich haben, da ich so ein Wildfang war. Doch meinen Dosis zeige ich, dass ich ein absoluter Schmusekater bin.

 

Ganz besonders mag ich es in irgendeiner Form auf Dosis rumzutreteln. Anschliessend in den Arm genommen und gestreichelt zu werden, ist das Grösste.

Passt mir etwas nicht in den Kram, zwicke ich schon mal kurz ins Bein. Doch Dosis nehmen's mir nicht übel.

Schliesslich bin ich hier der Kater, der sagt wo's langgeht

Unsere Dosine kümmert sich rührend um unser

Wohlbefinden. Es gibt leckeres Futter, frisches

Wasser und manchmal Katzenmilch.

Stellen wir irgendeinen Unsinn an, kann sie uns

nicht lange böse sein. Kommen wir dann schnurrend

angebufft, hat sie's vergessen, und es wird ausgiebig

gekuschelt.

 

Und Schmuseeinheiten gibt's auch , besonders von

 Dosinchen wenn sie nach Hause kommt.

Alles in Allem fühlen wir uns *felligwohl* hier.

Counter